Movies - Mengen - Programmübersicht

1917

1917 ist ein überwältigendes Kinoerlebnis, das es so noch nicht gegeben hat. Ausnahmeregisseur und Oscar®-Preisträger Sam Mendes (Beste Regie für das fünffach Oscar®-gekrönte Meisterwerk American Beauty sowie Regisseur der letzten beiden James-Bond-Abenteuer Skyfall und Spectre) inszeniert in seinem neusten Film 1917 in einer One-Shot Aufnahme die höchst riskante Mission zweier Soldaten in Echtzeit. Es gibt keinen Schnitt, keinen Raum für Fehler – das Ergebnis ist an Eindringlichkeit kaum zu übertreffen.
Digital 2D
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Genre: Drama Länge: 120 min.

2040 - Wir retten die Welt!

Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Wie können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen, den CO2-Ausstoß begrenzen und was können wir gegen den Klimawandel tun?
Digital 2D
Mittwoch
22.01.
Mittwoch
22.01.
Genre: Dokumentation Länge: 92 min.

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Berlin, 1933: Anna ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert: Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater nach Zürich fliehen; seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen.
Eine berührende Geschichte über Zusammenhalt, Zuversicht und darüber, was es heißt, eine Familie zu sein – einfühlsam inszeniert von Oscar®-Preisträgerin Caroline Link.
Digital 2D
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Genre: Drama Länge: 119 min.

Bad Boys for Life

Die Bad Boys Mike Lowrey (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) sind gemeinsam zurück für einen letzten großen Ritt in der mit Spannung erwarteten Actionkomödie BAD BOYS FOR LIFE.
Digital 2D
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Genre: Action, Komödie Länge: 125 min.

Eiskönigin 2, Die

Von dem mit dem Academy Award® ausgezeichneten Team - den Regisseuren Jennifer Lee und Chris Buck und dem Produzenten Peter Del Vecho - sowie den Stimmen von Idina Menzel, Kristen Bell, Jonathan Groff und Josh Gad sowie der Musik, der Oscar® prämierten Songwriter Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, DIE EISKÖNIGIN 2 von Walt Disney Animation Studios.
Digital 2D
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Genre: Animation, Abenteuer Länge: 103 min.

Hochzeit, Die

Kurz nach ihrem ersten Klassentreffen ist das Leben von Thomas (Til Schweiger), Nils (Samuel Finzi) und Andreas (Milan Peschel) nach wie vor chaotisch: Thomas will sesshaft werden und heiraten, Nils hingegen will den Seitensprung seiner Frau vergessen und Andreas möchte endlich die große Liebe finden. Was folgt sind schräge Speed-Dates, ein katastrophaler Junggesellenabschied und eine Beerdigung, wonach den drei Männern schließlich klar wird, worauf es im Leben wirklich ankommt: Familie, Freundschaft und Liebe.
Digital 2D
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
29.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
29.01.
Genre: Komödie Länge: 119 min.

Jumanji: The Next Level

Die Gang ist wieder da in JUMANJI: THE NEXT LEVEL, aber das Spiel hat sich verändert. Als sie nach Jumanji zurückkehren, um einen aus ihrer Gruppe zu retten, stellen sie fest, dass dort nichts mehr so ist wie erwartet. Die Spieler müssen in bislang unbekannten und unerforschten Gegenden völlig neue Herausforderungen meistern. Um dem gefährlichsten Spiel der Welt wieder zu entkommen, müssen sie staubtrockene Wüsten und schneebedeckte Berge durchqueren.
Digital 2D
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Genre: Abenteuer, Komödie Länge: 114 min.

Knives Out - Mord ist Familiensache

Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte exzentrische Verwandtschaft noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben. Ein Fall für Benoit Blanc (Daniel Craig)! Der lässig-elegante Kommissar beginnt seine Ermittlungen und während sich sämtliche anwesenden Gäste alles andere als kooperativ zeigen, spitzt sich die Lage zu und das Misstrauen untereinander wächst. Ein komplexes Netz aus Lügen, falschen Fährten und Ablenkungsmanövern muss durchkämmt werden, um die Wahrheit hinter Thrombeys vorzeitigem Tod zu enthüllen.
Digital 2D
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Genre: Komödie Länge: 131 min.

Lara

Es ist Laras sechzigster Geburtstag, und eigentlich hätte sie allen Grund zur Freude, denn ihr Sohn Viktor gibt an diesem Abend das wichtigste Klavierkonzert seiner Karriere. Schließlich war sie es, die seinen musikalischen Werdegang entworfen und forciert hat. Doch Viktor ist schon seit Wochen nicht mehr erreichbar und nichts deutet darauf hin, dass Lara bei seiner Uraufführung willkommen ist. Kurzerhand kauft sie sämtliche Restkarten und verteilt sie an jeden, dem sie an diesem Tag begegnet. Doch je mehr Lara um einen gelungenen Abend ringt, desto mehr geraten die Geschehnisse außer Kontrolle.
Digital 2D
Sonntag
26.01.
Mittwoch
29.01.
Sonntag
26.01.
Mittwoch
29.01.
Genre: Drama Länge: 99 min.

Lindenberg! Mach dein Ding

Von seiner Kindheit im westfälischen Gronau bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973; von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz- Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP bis zu seinem Durchbruch mit Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“ oder „Hoch im Norden“ und „Andrea Doria“: LINDENBERG! MACH DEIN DING erzählt die Geschichte eines Jungen aus der westfälischen Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West.
Digital 2D
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Genre: Drama, Dokumentation Länge: 135 min.

Spione Undercover - Eine wilde Verwandlung

Superspion Lance Sterling (Will Smith) ist so ziemlich das genaue Gegenteil von Wissenschaftler Walter Beckett (Tom Holland). Lance ist cool, charmant und geschickt. Walter ist… es nicht. Was Walter im Bereich Sozialkompetenz fehlt, macht er durch Erfindungsreichtum und Intelligenz wieder wett. Sein wissenschaftliches Genie erfindet die Gadgets, die Lance bei seinen abenteuerlichen Missionen nutzt. Als die Ereignisse eine unvorhergesehene Wendung nehmen, müssen sich Walter und Lance plötzlich auf völlig andere Art und Weise aufeinander verlassen. Und wenn dieses seltsame Pärchen nicht lernt als Team zu arbeiten, ist die gesamte Welt in Gefahr. SPIONE UNDERCOVER - EINE WILDE VERWANDLUNG ist eine animierte Komödie, angesiedelt in der hyper-dynamischen Welt der internationalen Spionage.
Digital 2D
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Genre: Animation, Action, Komödie Länge: 102 min.

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers

Sowohl alte als auch neue Gesichter kommen für diesen letzten Teil der Skywalker-Saga zusammen. Wieder zu sehen sind unter anderem Daisy Ridley, Adam Driver, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Domhnall Gleeson, Kelly Marie Tran, Joonas Suotamo und Billie Lourd.

Neu hinzu kommen in Episode IX Naomi Ackie, Richard E. Grant und Keri Russell. Verstärkung erhalten sie von den Star Wars Veteranen Mark Hamill, Anthony Daniels und Billy Dee Williams, der erneut in seine Rolle als Lando Calrissian schlüpft.
Leia Organa wird erneut von Carrie Fisher verkörpert indem bisher unveröffentlichtes Material verwendet wird, das für „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ gedreht wurde. „Wir haben Carrie Fisher verehrt“, sagt Abrams. „Einen überzeugenden Abschluss der Skywalker-Saga ohne sie zu finden, war uns nicht möglich. Eine Umbesetzung oder der Einsatz einer computeranimierten Figur stand nie zur Diskussion. Mit der Unterstützung und dem Segen ihrer Tochter Billie haben wir einen Weg gefunden, Carries Vermächtnis und ihre Rolle als Leia in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ in Ehren zu halten, indem wir unveröffentlichtes, für Episode VII gedrehtes Material verwenden.“

„Star Wars: Episode IX“ wird von Kathleen Kennedy, J.J. Abrams und Michelle Rejwan produziert. Als ausführende Produzenten agieren Callum Greene und Jason McGatlin.
Digital 2D
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Digital 3D
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Genre: Sci-Fi, Abenteuer Länge: 155 min.

Vier zauberhafte Schwestern

Es ist Zeit für ein magisches Kinoerlebnis mit coolen Songs, starken Tanzeinlagen, jeder Menge Magie und Glitzer und vor allem: ganz viel Spaß & Spannung! Ab dem 9. Januar 2020 ist VIER ZAUBERHAFTE SCHWESTERN in den deutschen Kinos zu sehen.
Digital 2D
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
22.01.
Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Genre: Familie, Fantasy Länge: 97 min.

MET Opera: Agrippina (Händel)(2020)

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Ein Politthriller im antiken Rom: Von ihrem Gatten, Kaiser Claudius, heißt es, er sei bei der Rückkehr von seinem Britannien-Feldzug im Meer ertrunken. Agrippina will jetzt ihren Sohn Nero auf dem römischen Thron sehen. Nun gilt es, Intrigen zu spinnen. Doch die Geliebte des Feldherrn Ottone, Poppea, versucht dieses zu verhindern. Anlass für herrlichste Barockmusik und ein Wiedersehen mit Mezzo-Star Joyce DiDonato!
Digital 2D
Samstag
29.02.
Samstag
29.02.
Genre: MET Oper Länge: 250 min.

MET Opera: Der Fliegende Holländer (Wagner)(2020)

Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

Die Rollen des Holländers und der ihm verfallenen Senta dienen Wagner als Vorbild für ein Menschenbild, zu dem der Komponist in seinen späteren Werken in der einen oder anderen Form immer wieder zurückgekehrt ist: Der geheimnisvolle Fremde aus dem Jenseits und die Frau, die sich für seine Erlösung opfert. Der düstere und impulsive Ton wird bereits durch die stürmische Ouvertüre des Werks angeschlagen.
Digital 2D
Samstag
14.03.
Samstag
14.03.
Genre: MET Oper Länge: 165 min.

MET Opera: Maria Stuarda (Donizetti)(2020)

Zwei starke weibliche Charaktere prallen in MARIA STUARDA aufeinander. Die inhaftierte schottische Königin Maria Stuart, die auf das Todesurteil durch ihre kühle Cousine Elisabeth I. wartet. Nicht nur im Thronanspruch, auch in der Liebe sind sie Konkurrentinnen. Wenn die beiden Rivalinnen in der zentralen Szene aufeinander treffen und sich mit Vorwürfen und Beleidigungen bombardieren, ist das Belcanto-Kunst auf ihrem Höhepunkt!
Digital 2D
Samstag
09.05.
Samstag
09.05.
Genre: MET Oper Länge: 190 min.

MET Opera: Porgy and Bess (Gershwin)(2020)

Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln)

George Gershwin legte besonderen Wert darauf, mit PORGY AND BESS kein Musical, sondern eine Oper komponiert zu haben, und in der Tat steht das Stück den Opern des Verismo sehr nahe. Viele Melodien aus PORGY AND BESS wie etwa "I Loves You, Porgy", "I Got Plenty o’ Nuttin’" oder "Summertime" sind zu Jazz-Standards geworden. Letzteres zählt zu den populärsten und am häufigsten gespielten Melodien überhaupt.
Digital 2D
Samstag
01.02.
Samstag
01.02.
Genre: MET Oper Länge: 220 min.

MET Opera: Tosca (Puccini)(2020)

TOSCA ist seit ihrer Uraufführung fester Bestandteil des Opernrepertoires und gehört zu den fünf weltweit am häufigsten gespielten Opern. Wie ein Thriller fesselt die Geschichte von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater.
Digital 2D
Samstag
11.04.
Samstag
11.04.
Genre: MET Oper Länge: 200 min.

Newsletter abonnieren

Alle Informationen rund um unser Kino jede Woche in Ihrem Briefkasten!

Ich stimme der Verarbeitung gemäß der Datenschutzerklärung zu.
Senden